Rote-Mühle-Straße Rankweil
Kanalisation in Schruns
Schachtbodengerinn
Vorderlandstraße Rankweil
Kanalisationsanschl. Schruns

Bauhaus Dornbirn-Schwefel

Beurteilung des Einflusses des Bauvorhabens auf die Überflutungsflächen

Beschreibung

Das Projektgebiet befindet sich aufgrund von möglichen Überbordungen der umgebenden Gerinne in der Gelben Gefahrenzone.

Dementsprechend soll in dem Projekt der Nachweis erbracht werden, dass durch die Bauführung keine Benachteiligung der angrenzenden Grundstücke durch den Verlust von Retentionsraum oder die Umlenkung des Hochwasserabflusses sich ergibt.

Als Beurteilungsgrundlage diente das derzeit auf den Grundstücken vorhandene Fließretentionsvolumen, welches der hydraulischen Bestandsberechnung des Generellen Projekts bzw. des Gefahrenzonenplans entnommen wurde. Retentionsvolumen von Objekten wurden in die Betrachtung zusätzlich miteinbezogen.

Durch die Berechnungen konnte nachgewiesen werden, dass es zu keiner Benachteiligung der umliegenden Grundstücke aufgrund der Baumaßnahmen im Hinblick auf die Hochwassersituation kommt.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu