Fassung in Rotenbrunnen
Feldstraße in Brederis
Entwässerungsbecken
Erschließung Fußeneggerareal
Bahnhofstraße Rankweil

Stadt Hohenems - Erweiterung der Ortskanalisation BA 51

Erschließung des Ortsteils "Schuttannen"

Beschreibung

Seitens der Stadt Hohenems wurden die Objekte im Gebiet "Schuttannen" abwassertechnisch erschlossen und an die bestehende Ortskanalisation angeschlossen. Die betroffenen Objekte liegen nordöstlich des Zentrums von Hohenems, oberhalb dem Ortsteil "Emsreute", hoch über dem Rheintal.

Zudem wurden im Zuge der Bauausführung die Wasserversorgungsanlage im Bereich "Schuttannen" erweitert, um somit die Synergieeffekte der Kostenersparnis infolge der gemeinsamen Leitungsverlegung günstig ausnutzen zu können.

Das gegenständliche Detailprojekt ist auch ein weiterer Beitrag zur Umsetzung der im November 2010 veröffentlichten "Wasserwirtschaftsstrategie des Landes Vorarlberg", entsprechend den darin definierten Zielen und Maßnahmen.

Technische Daten:

ca. 2.160m - Schmutzwasserkanal DN 160 PE100-RC und DN 160 PP
6 Stk. - Revisionsschächte DN 1.000 PE
20 Stk. - Revisionsschächte DN 1.000 STB
6 Stk. - Hausanschlüsse

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu