KW Grübelebach-Verbindung Fassung
Muntlix WVA-Verlegung
Tirolerwehr-Seebergbach
Muntlix WVA-Verlegungsarbeit
Weiler OK-Schlammfang

Gemeinde Schwarzenberg - Erweiterung der Ortskanalisation BA 11

Sanierung der Ortskanalisation in den Gemeindegebieten "Hof", "Loch" und "Buchen"

Beschreibung

Die Gemeinde Schwarzenberg hat im Juli 2010 im Rahmen des Bauabschnittes 12, Erstellung "Digitaler Leitungskataster", mit den Bestandsaufnahmen des Kanalnetzes begonnen. Die Kanalbestandsaufnahmen wurden inzwischen abgeschlossen, ausgewertet und gemeinsam mit dem Abschlussbericht der Abteilung Wasserwirtschaft (VIId) übermittelt. Die Ergebnisse dieser baulichen Zustandsbeurteilung stellen auch die Grundlage für die Sanierungsmaßnahmen des gegenständlichen Einreichprojektes dar.

Zweck der geplanten Maßnahmen ist es nun, in den oben genannten drei Gemeindegebieten abschnittsweise Sanierungen durchzuführen, vorrangig an jenen Kanalabschnitten, deren baulicher Zustand an Hand der Aufnahmedaten den Schadensklassen "4" und "5" zugeordnet wurde.

Die projektierten Maßnahmen werden nach Möglichkeit unter Nutzung von Synergie-Effekten, z.B. mit anstehenden Straßenbauarbeiten, durchgeführt.

Darüber hinaus soll der "Digitale Leitungskataster" aktualisiert werden, indem von den projektgegenständlichen Sanierungen sowie von den zum Zeitpunkt der Ersterstellung des "Digitalen Leitungskatasters" nicht inspizierbaren Anlagenteilen die Kanalbestandsaufnahmen durchgeführt werden.

Das gegenständliche Einreichprojekt ist ein weiterer Beitrag zur Umsetzung der im November 2010 veröffentlichten "Wasserwirtschaftsstrategie des Landes Vorarlberg", entsprechend den darin definierten Zielen und Maßnahmen.

Technische Daten:

ca. 118m - Schmutzwasserkanal DN 250 PP
6 Stk. - Revisionsschächte
5 Stk. - Hausanschlüsse

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu