Weiler-Asphaltierung
Brand-Kanalverlegung
Alfenz-Buhnenbau
KW Rotenbrunnen-Fassungsanlage
ILL-Hochwasserschutz

Marktgemeinde Rankweil - Radwegunterführung Landesstraße

Planung und Bauleitung für die Radwegunterführung L 50

Beschreibung

Der bestehende Weg entlang der Frutz, beginnend beim Gewerbepark in Rankweil und bis zum Rhein bei Koblach verlaufend, ist ein beliebter und stark frequentierter Rad- und Gehweg.

Durch die bereits bestehenden Radwegunterführungen bei der Koblacherstraße L 55 und der Vorarlbergerstraße L 190 war die Querung der Stiegstraße L 50 nunmehr die einzige, sehr gefährliche, Straßenquerung im gesamten Abschnitt.

Zweck des Projektes war es, diese Gefahrenstelle durch die Errichtung einer Rad- und Gehwegunterführung im Bereich der L 50 zu entschärfen und eine durchgehende, barrierefreie Verbindung vom Rhein bis zum Gewerbepark in Rankweil zu errichten.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu