Rankweil Radwegunterführung
Straßensanierung
Dorfbahn in Brand
Erschließung Fußeneggerareal
Koblach Volksschule

Gemeinde Brand - Kleinwasserkraftwerk "Palüdbach Niederdruck"

Kleinwasserkraftwerk "Palüdbach Niederdruck" am Palüdbach in Brand

Beschreibung

Seitens der Gemeinde Brand besteht das Bestreben, das Wasserkraftpotential des Palüdbachs bestmöglich zur umweltschonenden Gewinnung erneuerbarer Energie zu nutzen.

Die Fassung der projektgegenständlichen Niederdruckanlage ist auf ca. 1.115 m ü. A. vorgesehen, das Maschinenhaus liegt auf ca. 1.045 m ü. A..

Diese Kombination von Hochdruck- und Niederdruckanlage stellt die optimale Ausführungsvariante zur Nutzung des Wasserkraftpotentials am Palüdbach dar. Somit  kann das Gesamtpotential des Gerinnes bestmöglich zur Energiegewinnung genutzt werden.

Technische Daten:

Kraftwerk und Fassung "Niederdruck"

Maximale Wassermenge: 750 l/s

Wasserfassung: Tirolerwehr

Entsandung: Coanda-Rechen

Maximale elektrische Anschlussleistung: ca. 345 kW

mittleres Jahresarbeitsvermögen: ca. 1.360.000 kWh

Bruttofallhöhe: ca. 68 m

Triebwasserführung
- Länge: 555 lfm
- Durchmesser: 600 mm
- Rohrwerkstoff: SG
- Druckstufe: PN 10

Turbinentyp: Peltonturbine

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu