Fassung in Rotenbrunnen
Feldstraße in Brederis
Entwässerungsbecken
Erschließung Fußeneggerareal
Bahnhofstraße Rankweil

Gemeinde Lech - Erweiterung der Wasserversorgungsanlage

Beschreibung

Seitens der Gemeinde Lech ist eine Anpassung des Hochbehälters "Bischof" an den Stand der Technik vorgesehen. Dieser soll in seiner Funktion auf den technisch neusten Stand angepasst und die bestehenden Baumängel behoben werden.

Aufgrund der geplanten Erweiterung des Hotels "Almhof" im Ortsteil "Tannberg" ist die Umlegung der Transportleitung vom Hochbehälter "Lech" erforderlich. In diesem Zuge sind auch Leitungen für einen zukünftigen Ringschluss im Bereich des derzeitigen Tennisplatzes vorgesehen.

Im Bereich "Sportpark Strass" ist ein Leitungsaustausch inklusive Erweiterung zum Ringschluss vorgesehen.

Ein neuer Druckunterbrecherschacht als Zonentrennung zwischen der "Oberzone Oberlech" und "Niederzone Oberlech" ist angedacht, um die hydraulischen Verhältnisse in diesem Bereich zu verbessern.

Des Weiteren ist die Erschließung des geplanten Neubaus der "Rüfikopfbahn Bergstation" mittels Anbindung an das Wasserversorgungsnetz geplant.

Technische Daten:

45m³ - Tiefbehälter "Rüfikopf"
1 Stk. - Druckreduzierschacht
Pumpstation "Heizwerk Zürs"

Tannberg "Hotel Almhof"
ca. 203m - DN 125 und 200 GGG

"Sportpark Strass"
ca. 471m - DN 125 GGG

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu