Weiler WL,OK und Straßenbau
KW Peltonturbine
Bergbahnen Brandnertal
Tschagguns WVA Aushub Hochbehälter
Brand Künettenaushub WL

Vorarlberger Illwerke AG - Ersatzwasserleitung aus der Valschavielbachfassung

Beschreibung:

Vor der Errichtung der Valschavielbachbeileitung durch die Vorarlberger Illwerke AG in den 1940er Jahren existierten im Bereich der derzeitigen Dükerleitung zwei offene Gerinne, mit denen Wasser aus dem Valschavielbach als Brauchwasser und für die Löschwasserversorgung Richtung Dorfzentrum geleitet wurde.

Mit dem Bau der Valschavielbachfassung wurden diese Gräben aufgelassen. Als Ersatz wurden aus dieser Dükerleitung Hydranten für die Löschwasserversorgung und Kunststoffleitungen zur Versorgung der für die Ersatzwasser – Bezugsberechtigten mit Brauchwasser errichtet.

Aus betrieblichen Gründen und unter anderem zum Zweck der besseren Überwachungsmöglichkeit entschied sich die Vorarlberger Illwerke AG, die Nutzung des Dükers für die Wasserbeileitung zum Kraftwerksbetrieb von der Versorgung der Ersatzwasser – Bezugsberechtigten vollständig zu trennen.

Somit wird die bestehende Dükerleitung nur noch als Wasserbeileitung verwendet. Parallel dient die Ersatzwasserleitung zur Versorgung der Ersatzwasser - Bezugsberechtigten und gewährleistet die Löschwasserversorgung durch die Situierung von Hydranten auf dieser neuen Ersatzwasserleitung.

Mit der Ausführung des Projektes kann neben der Versorgung bestehender Wasserberechtigten auch die Löschwasserversorgung mit quasi unbegrenztem Volumen aus dem
Valschavielbach weiterhin gewährleistet werden.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu