Abwasserbeseitigungsanlage Alpe Steris
Baugrube HB Buchboden
Bohrung Steinebach
ASFINAG Verkehrskontrollplatz Nüziders
HB Bischof Oberlech

Bergbahnen Brandnertal GmbH - Pumpstation "Glingabrunnen"

Beschreibung

Im Zuge der Erweiterung der Wasserversorgungsanlage im Bauabschnitt BA 06 wurde von der Gemeinde Brand unter anderem eine neue Quellableitung sowie der Hochbehälter „Glingabrunnen“ errichtet.

Ebenfalls erfolgte von der Gemeinde Brand die Errichtung der Kleinwasserkraftwerke „Palüdbach Hochdruck“ und „Palüdbach Niederdruck“ zur Erzeugung umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft.

Durch diese Maßnahmen bot es sich für die Bergbahnen Brandnertal GmbH an, die veraltete Pumpstation „Innertal 2“ sowie die derzeit in vereinfachter Form verwendete Freiluft – Kompakttrafostation aufzulassen und in einen baulich getrennten Bereich des Hochbehälters „Glingabrunnen“ zu integrieren.

Ebenfalls wurde die neue Quellableitung aus dem Grundwasserfeld „Glingabrunnenbach“ sowie die bestehende Triebwasserleitung des Kleinwasserkraftwerkes „Palüdbach Hochdruck“ in das bestehende Schneisystem der Bergbahnen Brandnertal GmbH eingebunden.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu