Maschinensätze Hoch- und Niederdruck Palüdbach
KW Buchentobel
Druckreduzierschacht
UV Anlage Lech
Einlauftrichter Steinebach

Gruppenwasserversorgung Vorderland - Erweiterung der Wasserversorgungsanlage BA 12

Erneuerung der Gruppenleitung "Gehrenstraße" in Weiler

Beschreibung

Die Gruppenwasserversorgung Vorderland erneuerte in diesem vorliegenden Projekt die alten Versorgungs- und Transportleitung der Nennweite DN 100mm, die zwischen dem Pumpwerk "Treiet" und der Firma "GIKO Verpackungen" größtenteils in und entlang der "Gehrenstraße" verläuft und die sich in einem sehr schlechten baulichen Zustand befand. Die Leitung wurde mit größeren Leitungsdimensionen erneuert.

Augehend vom Pumpwerk "Koblach" führen zwei parallele Verbandsleitungen bis zur Mitgliedsgemeinde Röthis. Lediglich innerhalb der Gemeinde Weiler fehlte noch der Ringschluss zwischen den beiden Gruppenleitungen in der "Walgaustraße" und in der "Gehrenstraße". Auch diese Lücke wurde mit der Realisierung dieses Projektes geschlossen.

Zweck der in der Gemeinde Weiler durchgeführten Maßnahmen der Gruppenwasserversorgung Vorderland war neben dem Leitungsaustausch in der "Gehrenstraße" auch die Errichtung eines zweiten Standbeines über die "Walgaustraße". 

Technische Daten:

"L 50 Walgaustraße" - "Gehrenstraße"
ca. 320m - Wasserleitung DN 100 und 150 GGG

"Gehrenstraße Nord"
ca. 300m - Wasserleitung DN 100 und 125 GGG

"Gehrenstraße Süd"
ca. 590m - Wasserleitung DN 100 und 125 GGG

4 Hydranten
Insgesamt wurden 48 Hausanschlüsse mit einer Gesamtlänge von 223m errichtet. 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Ja, ich stimme zu